Colours of Guitar – Yuliya Lonskaya feat. Stephanie Jones

Colours of Guitar – Yuliya Lonskaya feat. Stephanie Jones

24,00 €
inkl. Mehrwertsteuer

Sa. 12.11.2022

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Colours of Guitar – Yuliya Lonskaya feat. Stephanie Jones

Veranstaltet in Kooperation mit Concerto Classico.

Bereits seit einigen Jahren ist Yuliya Lonskaya bei uns eine gern gesehene und sehr beliebte Künstlerin, die ihr Publikum stets mit ihrer musikalischen Brillanz und Variationsvielfalt begeistert. Bei ihren großartigen Auftritten überrascht sie immer wieder mit wohl ausgewählten, international bekannten Gast-Musikern, welche in der Kombination mit ihrer wunderbaren musikalischen Performance ein besonders schönes Klangerlebnis versprechen… garantiert!

Yuliya Lonskaya ist bildlich „einmal um den halben Globus gereist“ und konnte die fabelhafte, australische Künstlerin Stephanie Jones für diesen vielversprechenden Abend gewinnen.

In einem facettenreichen musikalischen Programm werden die beiden Künstlerinnen Musik aus Australien, Belarus, Brasilien, Argentinien, Spanien, Frankreich und auch eigene Kompositionen darbieten.

Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums als Solistin an der Hochschule für Musik in Karlsruhe, war Yuliya Lonskaya Stipendiatin an der renommierten Accademia Musicale Chigiana beim weltbekannten Prof. Oscar Gighlia in Siena.

Ihr Konzertleben ist reich an Auftritten mit den angesehensten Orchestern Russlands wie z.B. Staatliches Symphonie-Orchester „Novaya Rossiya“ (unter Leitung von Yuri Bashmet), Symphonie-Orchester „Russische Philharmonie“, Wladimir Gouverneur Symphonie-Orchester, Akademisches Kammerorchester „Musica Viva“.

Yuliya war die erste weißrussische Gitarristin auf der Bühne des Tschaikovski-Konzertsaals in Moskau.

Yuliya Lonskaya präsentiert seit 2010 mit eigenen Classic-, Folk-, Jazz- und Bossa Nova-Arrangements einen frischen und einzigartigen Stil, in dem die russische Seele unverwechselbar zum Vorschein kommt.

Die Bandbreite der Künstlerin ist atemberaubend: Singen in fünf Sprachen, neue Spieltechniken, Klassik im neuen Gewand, argentinische Tango und brasilianische Bossa Nova, Musikexperimente. Als Höhepunkt russische Balladen, sie gehen ins Herz und unter die Haut.

Stephanie Jones ist die erfolgreichste australische Gitarristin der jungen Generation. Mit ihren energiegeladenen und liebevollen Auftritten fasziniert sie ihr Publikum rund um die Weltkugel. Das Studium bei Koryphäen der Musikwelt brachte ihr eine umfassende künstlerische Ausbildung und perfektionierte ihre musikalische und emotionale Auffassungsgabe.

Stephanie ist eine vielfach prämierte Musikerin. Unter anderem erlangte sie erste Preise bei der Uppsala International Guitar Competition, dem Hannabach-Musikwettbewerb und im Jahr 2014 war sie „Young Virtuoso of the Year“ des nationalen australischen Musikverband „Fine Music Network.“ Im Internet ist Stephanie eine der erfolgreichsten klassischen Musikerinnen überhaupt. Dies wurde im Jahr 2021 u.a. von der Videoplattform YouTube mit dem „Silver Play Button Award” gewürdigt.

Stephanie graduierte im Jahr 2018 mit einem Master of Music an der hoch angesehenen Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar bei Prof. Thomas Müller-Pering. An der gleichen Hochschule bereitet sie sich seitdem auf ihr Konzertexamen vor.

Stephanie hat in ihrem jungen Alter bereits mehrere internationale Konzerttourneen gespielt und brilliert auch als erfolgreiche Kammermusikerin u. a. mit dem Weimar Guitar Quartett.